Pressemitteilungen

Männliche Hochschulabsolventen lieben Bayern

Bayern gehört unter Hochschulabsolventen zu den beliebtesten Regionen in Deutschland: 2015 lag die geschätzte Nettozuwanderung unter Hochschulabsolventen bei 22... weiterlesen

Fast 10 Prozent der Studenten arbeiten unter Mindestlohn

Im ersten Jahr nach der gesetzlichen Einführung des Mindestlohns hat sich das Lohnniveau der Hochschülerinnen und Hochschüler von durchschnittlich... weiterlesen

NRW verliert eine halbe Milliarde Euro durch Abwanderung von Studenten

Nordrhein-Westfalen ist nicht nur das bevölkerungsreichste deutsche Bundesland, es hat auch die meisten Studierenden. Gut 26 Prozent aller Hochschülerinnen... weiterlesen

Mehr als jeder dritte MINT-Absolvent will Schleswig-Holstein verlassen

50 Prozent der in Schleswig-Holstein ausgebildeten Studierenden haben vor, dem Land nach Studienabschluss beruflich den Rücken zu kehren. Auch... weiterlesen

Studitemps vermittelt nun auch Akademiker für Festanstellungen

Studitemps.de, eine der führenden Jobvermittlungen für Studenten in Deutschland, hat sein Dienstleistungsportfolio erweitert: Neben dem Kerngeschäft, der Vermittlung... weiterlesen

Hochschulabsolventen: Berlin profitiert von Brandenburg

Berlin verzeichnet ein Plus von 66 Prozent bei Hochschulabsolventen, die aus anderen Bundesländern stammen. Das bedeutet, dass der dortigen... weiterlesen

Abwanderung von Hochschulabsolventen in 12 Bundesländern

Da investieren alle 16 Bundesländer nach Kräften in die akademische Bildung ihrer Studierenden, doch personell profitieren nur vier davon:... weiterlesen

Studitemps verzeichnet erfolgreiches 1. Halbjahr 2015

Studitemps (www.studitemps.de), eine der führenden Jobvermittlungen für Studenten in Deutschland, konnte seine Standorte im ersten Halbjahr 2015 von sechs... weiterlesen

Internetunternehmen profitieren von Studierenden mit viel Berufserfahrung

weiterlesen

Chemiebranche: BASF und Bayer AG stehen ganz oben auf der Wunschliste

Der Chemiebereich ist als drittgrößte Industriebranche Deutschlands ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Etwa 3 Prozent der Studierenden zieht es nach ihrem... weiterlesen