Wir lieben Fortschritt und alternative Mobilitätskonzepte

Ihr Erfolgsfaktor ‒ unsere Expertise

Wachstum

Sie wollen den deutschen Markt erobern oder Ihre Marktanteile weiter ausbauen? Wir sind Ihr Partner für den Markteintritt und darüber hinaus. Unter Student*innen sind Jobs im Bereich Mobility sehr beliebt, da sie Ihnen die Flexibilität bieten, um den Job langfristig mit dem Studium zu vereinen.

Multiplikator

Nutzen Sie uns außerdem als Plattform, um Ihr Produkt bekannt zu machen. Unsere studentischen Mitarbeiter*innen sind ein guter Multiplikator, um Sie in der relevanten Zielgruppe weiterzuempfehlen.

Bindung

Ein weiterer positiver Effekt: Sie nehmen schon früh Kontakt zu jungen Talenten auf, die Sie an Ihr Unternehmen binden können.

Studentische Sichtweisen zum Themenkomplex Umwelt- und Klimaschutz

Erhalten Sie Einblicke in das Mobilitätsverhalten von Studierenden und erfahren Sie welche Maßnahmen ergriffen werden um das Klima zu schützen. Hier geht es zu unserem Whitepaper.

studitemps-bildmarke

Jobs im Bereich Mobility sind bei Student*innen super beliebt, da sie helfen das eigene Leben zu finanzieren, aber auch Einblicke in die Zukunft der Fortbewegung ermöglichen. Die Bewerberquote liegt bei diesen Jobs weit über dem Durchschnitt.

Martin Gatzemeier
Martin Gatzemeier
Ihr Experte im Bereich Mobility
studitemps-bildmarke

Ich arbeite als Fahrer für Berlins ersten digitalen Ride Sharing Service. Ich darf dabei neue Mercedes-Benz Vitos fahren und kann mir so mehr in meiner Freizeit leisten. Im nächsten Jahr wird die Flotte auf Elektromobilität umgestellt.

Stephan D.
Stephan D.
Student aus Berlin

Stellen Sie jetzt eine unverbindliche Personalanfrage!

Wir sind Ihr Experte in der Überlassung von Student*innen und Young Professionals.

Case Study

Bei unserem Kunden handelt es sich um ein Start-Up, das E-Scooter zum Verleih anbietet. Das Unternehmen steht für alternative Mobilitätskonzepte, um die Verbindungen innerhalb einer Stadt zu verbessern und damit den Verkehr zu entlasten. Bevor der Standort erschlossen wird, stellt das Unternehmen sicher, dass der Service eine Bereicherung für die Bewohner der Stadt ist. Dabei ist ein enger Kontakt mit den lokalen Behörden stets gewährleistet.

1. Eingang der Anfrage eines Unternehmens, welches den Markteintritt in Deutschland mit einem E-Scooter-Verleih plant. Der Kunde fordert 250 Mitarbeiter*innen für seine Startphase.

2. Pitch beim Kunden bei uns im Berliner Büro. Da es sich um den Markteintritt handelt, ist eine ausführliche Vorabplanung von Nöten. Dank unserer 22 Standorte sind wir in der Lage persönlich ins Gespräch zu gehen und auch kurzfristig Termine wahrzunehmen.

3. Ca. 60% aller Student*innen benötigen einen Führerschein der Klasse B, da sie in der Lage sein müssen, einen Van zu steuern. Außerdem sollen sie fließend Deutsch oder Englisch sprechen, sowie Lust darauf haben, den ganzen Tag in Bewegung zu sein.

4. Mit der Bildung des Scooter-Recruiting-Teams und der Anzeigenschaltung starten die ersten Marketing-Maßnahmen, um eine schnelle Besetzung zu gewährleisten. In Zusammenarbeit sorgen wir für optimale Bedingungen: Flexible Arbeitszeiten, Einsatzorte in der Nähe der Hochschule und eine attraktive Entlohnung. Wir suchen jeweils 50 Mitarbeiter*innen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln und München.

5. Es folgt eine sukzessive Erweiterung des Scooter-Verleih Angebots in Essen, Dortmund, Düsseldorf, Stuttgart und Hannover. Unser sog. Single Order Desk übernimmt die gesamte Kommunikation mit dem Kunden. Darüber hinaus bildet er die Schnittstelle zu unseren Niederlassungen und koordiniert diese. Eine Vielzahl an Bewerbungen kommt rein. Wir organisieren mehrfach Bewerberrunden mit den Student*innen und lernen jede*n Student*in persönlich kennen.

6. Veröffentlichung der Elektrokleinstfahrzeuge Verordnung im Bundesgesetzblatt. Nur drei Wochen vergehen bis zur ersten Einstellung. Die ersten Student*innen durchlaufen ein Assessment Center. Die Herausforderung: Ein Kurzinterview, Ein- und Ausparken eines Transporters im engen Raum und eine Verladeübung der Scooter aus und in den Van inklusive richtiger Ladungssicherung.

7. Seit Live-Schaltung der Stellenanzeige sind 2118 Bewerbungen bei uns für diesen Job eingegangen. Aufgrund der stetigen Präsenz in der Presse, der Themenrelevanz, sowie den guten Rahmenbedingungen des Auftrags, können wir bis zum 24. Juli 504 Positionen besetzen.

Auszug unserer zufriedenen Kunden im Bereich Mobility

Mit dem Hamburger Verkehrsverbund sind Studenten im Hamburger Stadtgebiet und umliegenden Gebieten in Schleswig-Holstein und Niedersachsen unterwegs.

Im Auftrag von VOI rekrutieren wir in Erfurt fitte Multitalente, die Scooter zusammenbauen, kleine Reparaturen durchführen, sowie Qualitätskontrollen übernehmen.

Ihre Personalanfrage

Thema Ihrer Anfrage
Bitte wählen Sie mindestens ein Thema aus

Mit dem Klick auf "Anfrage stellen" akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Studitemps. Diese Website ist durch Google und reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.