image

Studitemps unterstützt Kölner Bildungsprojekt: Spende von 28 Laptops für Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung

  15. Mai 2018

Die Laptops werden für das medienpädagogische Projekt „Die Kölnreporter unterwegs“ benötigt, das von der gemeinnützigen Organisation BildungsSache ins Leben gerufen wurde. Bei der Umsetzung kooperiert BildungsSache mit einer Kölner Hauptschule.

Die Spende dient der Förderung von Medienkompetenz und journalistischem Nachwuchs

Die Pilotgruppe des Projekts besteht aus 15 Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung, die an der Hauptschule eine Vorbereitungsklasse besuchen. BildungsSache setzt sich mit vielfältigen Aktionen für die Förderung und Integration bildungsbenachteiligter und geflüchteter Kinder und Jugendliche in Köln ein. „Die Kölnreporter unterwegs“ soll durch den gezielten Einsatz von technischen Mitteln neben der sprachlichen, interkulturellen und kommunikativen Kompetenz nun auch die Medien- und digitale Kompetenz der Mädchen und Jungen schulen. 

Der Kurs, welcher im kommenden Schuljahr starten wird, soll die Schüler an das Berufsfeld Medien und Journalismus heranführen. „Im Laufe der Zeit ändern sich natürlich die Interessen der Kids. Sie setzen sich mehr mit modernen Medien – besonders mit Social Media – auseinander. Wir finden, dass die journalistische Arbeit in diesem Zusammenhang sehr passend und fördernd ist”, erklärt Christa Bruns, Gesellschafterin bei BildungsSache. 

Mithilfe der Laptops lernen die Schüler das sorgfältige Recherchieren von Themen, die Planung und Durchführung von Interviews sowie die anschließende Ausformulierung und Veröffentlichung dieser auf unterschiedlichen Kanälen. Im Fokus stehen außerdem Teamwork, Mini-Projektmanagement und lösungsorientierte Arbeitsweisen.

Auch in den darauffolgenden Schuljahren ist die Nutzung der Laptops geplant

Idee und Ziel des Pilotprojekts ist es, ältere Schüler so weit zu schulen, dass sie in darauffolgenden Schuljahren ihr erlerntes Wissen an ihre jüngeren Mitschüler weitergeben können. Bereits in den Sommerferien möchte BildungsSache separate Workshops anbieten, bei denen die Teilnehmer sich mit der Nutzung der Laptops auseinandersetzen.

Die Geräte hat die IT-Abteilung von Studitemps zur sofortigen Nutzung vorbereitet und mit wichtigen Programmen bespielt. Als Tech-Unternehmen möchten wir den Arbeitsmarkt für junge Menschen und Unternehmen revolutionieren und vereinfachen – wir sind der Meinung, dass die damit einhergehende Förderung junger Talente so früh wie möglich umgesetzt werden muss.

Aus diesem Grund freuen wir uns, BildungSache und alle teilnehmenden Schüler mit unserer Spende zu unterstützen. Wir drücken die Daumen und sind auf die Erfolge gespannt!

 

 

Bildquelle: /shutterstock.com


Über Studitemps

Die Studitemps GmbH ist ein innovatives Unternehmen für die Vermittlung von Studenten in Zeitarbeit. Dank der Spezialisierung auf attraktive, flexible und zugleich faire Lösungen am akademischen Stellenmarkt, bieten wir Studenten und Unternehmen die intelligenteste und flexibelste Form der Zeitarbeit.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
Top