Studitemps Kundenportal: Illustration

Studitemps Kundenportal: Deutsche Bahn testet Online-Service

Studitemps optimiert und digitalisiert die Personaldienstleistung. Nun ist es Zeit für den nächsten technologischen Meilenstein: Das Studitemps Kundenportal, das die Einsatzplanung immer und überall ermöglicht. Als es darum ging, den neuen Online-Service zu testen, war die Deutsche Bahn als langjähriger Kunde zuerst am Zug. 

Köln, im Juli 2020 Schichten online planen, jederzeit und an jedem Ort. Mit dem Studitemps Kundenportal ist Personalplanung endlich im Netz verfügbar und (mindestens) genauso komfortabel wie andere Dienstleistungen. Den ersten Test seitens der Deutschen Bahn sowie die Funktionen des Portals schildern wir hier. 

Was ist das Studitemps Kundenportal genau? 

Schichtbestellung im Kundenportal
24/7/365: Schichten bestellen und anpassen, mit wenigen Klicks.

Das inhouse entwickelte Kundenportal bietet intuitiv bedienbare Customer Self Services, die zu jeder Zeit und von jedem Ort aus erreichbar sind. Nach dem Einloggen am jeweiligen Endgerät besteht direkter Zugriff auf Studenten, die von Studitemps für Einsätze dieser Art ausgewählt und qualifiziert wurden. Hieraus ergibt sich eine deutlich verkürzte Besetzungszeit. Die Möglichkeit, Mehrbedarfe unmittelbar anzuzeigen, erlaubt die Schicht(auf-)bestellung quasi über Nacht. 

Welche Funktionen sind enthalten?

Das Kundenportal erleichtert die Personalplanung und fokussiert die schnelle Besetzung der Kundenbedarfe, bei permanenter Erreichbarkeit, hoher Transparenz und absoluter Rechtssicherheit. Die Kunden (und Studierenden) sind unabhängig von Öffnungszeiten und dem jeweiligen Disponenten. 

Somit bietet das Kundenportal nach der Registrierung: 

  • den einfachen und sicheren Log-in, immer und überall; 
  • eine direkte Übersicht zum Stand der Einsatzplanung; 
  • das Anlegen und Modifizieren von Schichten mit wenigen Klicks;
  • die unmittelbare Kommunikation von Mehrbedarfen;
  • automatisierte Benachrichtigungen im Falle von Änderungen; 
  • die Möglichkeit, Feedback zu den Arbeitsleistungen zu geben.

Für die Zukunft ist geplant, das Portal kontinuierlich zu erweitern und zu einer vollumfänglichen Plattform auszubauen, inklusive Einsicht in Rechnungsdokumente und vielen anderen Features. Wertvollen Input erhalten die Entwickler des agilen Scrum-Teams diesbezüglich vom Kundenbeirat. 

Nächster Halt Kundenportal: Deutsche Bahn im Expert Talk

Ein Mitglied dieses Kundenbeirats ist Dirk Wöllner, Leiter des Prüfdienstes bei DB Stuttgart, unlängst Gast im Studitemps Expert Talk. Das Online-Eventformat beleuchtet Themen mit Relevanz für den Arbeitsalltag von Personalern und HR-Interessierten. In der verlinkten Folge teilt Wöllner seine Erfahrungen im Umgang mit dem Studitemps Kundenportal im Rahmen eines Interviews. Seine Gesprächspartner sind Kai Fahsel, Branch Manager Studitemps Augsburg/Stuttgart sowie Patrick Schumacher, der als Product Owner für das Kundenportal verantwortlich ist. 

In welchen Bereichen greift die Deutsche Bahn auf Studitemps zurück? 

Die Studierenden sind für die Deutsche Bahn seit Mitte 2017 als Gleishelfer und Reisendenlenker am Stuttgarter Hauptbahnhof im Einsatz. In dieser Funktion assistieren sie den Fahrgästen beim Ein- und Ausstieg, beantworten Fragen und steigern auf diese Weise sowohl Reiseerlebnis als auch Pünktlichkeit. Von 2018 an werden darüber hinaus Studierende im Prüfdienst eingesetzt Stichwort: Fahrkartenkontrolle. Auch hierbei kommen ihnen ihr Charme sowie die im Studium geschärften rhetorischen Fähigkeiten zugute. 

Wie können Unternehmen wie DB vom Kundenportal profitieren? 

Die Entwicklungsabteilung von Studitemps arbeitet kontinuierlich an aktuellen und zukünftigen Features, mit absolutem Fokus auf Kundenbedürfnisse. Bereits jetzt stellt das Studitemps Kundenportal eine leistungsstarke Datenbasis und gewährleistet zugleich kompletten Datenschutz. Übersicht und Geschwindigkeit sind im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen deutlich erhöht; das interaktive Dashboard zeigt direkte Kapazitäten und Zuordnungen. Am Beispiel DB bedeutet dies, dass auch in Zeiten hohen Fahrgastaufkommens der Blick auf das Wesentliche gewahrt bleibt und auf besondere Ereignisse sehr schnell reagiert werden kann. 

„Die Datenbasis ermöglicht es uns, den ganzen Prozess der Arbeitnehmerüberlassung sehr professionell darzustellen. Es hat sich bisher bewahrheitet, dass wir zu einer deutlichen Prozessbeschleunigung und -verbesserung kommen.“– Dirk Wöllner, Leiter Prüfdienst DB Stuttgart

Hiervon profitieren die etatmäßigen Mitarbeiter, die ihre Tätigkeit effizienter bewältigen können, die Studierenden auf Jobsuche sowie die Fahrgäste, welche entspannter und pünktlicher ankommen. Alles, was es dafür braucht, ist die Nutzung des Studitemps Kundenportals auf dem eigenen Endgerät. Nicht nur die Deutsche Bahn, sondern auch annähernd jede andere Branche profitiert von diesem radikal vereinfachten Prozess der Arbeitnehmerüberlassung. Denn: Studitemps greift auf Studierende aus über 140 Fachbereichen zurück, mit vielfältigen Talenten, Präferenzen und persönlichen Expertisen. 

Wie erfolgt der Zugang zum Studitemps Kundenportal? 

Kundenportal: Registrierung
Schnell, einfach, sicher: Zugang zum Studitemps Kundenportal.

Der Log-in für freigeschaltete Benutzer erfolgt über https://portal.studitemps.de/. Die Bedienung ist intuitiv gehalten, sodass sich neue User ebenfalls schnell zurechtfinden. Wie bei der bisherigen Zusammenarbeit steht darüber hinaus der persönliche Ansprechpartner am Studitemps Standort für eine Beratung und die Klärung von Fragen zur Verfügung. So gelingt der Übergang zur Nutzung des Kundenportals und die Ausschöpfung der vollen Potenziale von Beginn an. 

Studitemps Fazit

Das Jahr 2020 steht im Zeichen der Digitalisierung, vorangetrieben durch Corona. Studitemps hat in den vergangenen Jahren eine starke technologische Basis geschaffen und konnte so buchstäblich über Nacht zur Remote Company werden. Mit dem neuen Kundenportal geben wir den Nutzern in herausfordernden Zeiten ein kraftvolles, agiles Werkzeug an die Hand. Mithilfe des Kundenportals werden die schnelle, unkomplizierte Personalplanung und kurzfristige Besetzung von Schichten Realität inhouse entwickelt, mit exzellentem Studitemps Support.