Die Brückenteilzeit kommt: Was Sie jetzt wissen sollten.

Ab 2019 soll der Anspruch auf eine befristet kürzere Arbeitszeit das Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) arbeitnehmerfreundlicher machen. Studitemps informiert Sie über die zentralen Implikationen für Ihre Personalplanung.

Wann treten die Gesetzesänderungen in Kraft?

Geplant ist das neue Teilzeitrecht ab dem 1. Januar 2019. Damit wird eine sogenannte Brückenteilzeit eingeführt. Es ist künftig möglich, die Arbeitszeit für einen befristeten Zeitraum zu verringern und danach automatisch wieder in das ursprüngliche Vollzeitarbeitsverhältnis zurückzukehren.

Wer hat Anspruch auf Brückenteilzeit?

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben Anspruch auf Teilzeit für einen befristeten Zeitraum, wenn sie dem Unternehmen bereits seit mehr als einem halben Jahr angehören. Die Bedingung hierfür ist, dass das Unternehmen regelmäßig mehr als 45 Mitarbeiter beschäftigt. Beschäftigte in einer Berufsausbildung werden darunter nicht berücksichtigt.

Wie lange können Arbeitnehmer Brückenteilzeit in Anspruch nehmen?

Künftig können Beschäftigte die wöchentliche Arbeitszeit für die Dauer von mindestens einem Jahr und für die Höchstdauer von fünf Jahren befristet verringern. Nach Ablauf des Zeitraums hat der Beschäftigte einen Rechtsanspruch darauf, wieder mit seinem ursprünglich vertraglich vereinbarten Stundenvolumen weiterzuarbeiten.

Was passiert mit den entstehenden Fehlzeiten in Ihrem Unternehmen?

Müssen Sie die Produktion drosseln? Bleibt der Aktenstapel länger liegen?

Studitemps bietet spezifische Lösungen für jeden Bedarf. Gerade für Teilzeiteinsätze sind die von uns überlassenen Studenten und Studentinnen besonders geeignet, da sie neben ihrem Studium explizit nach passenden Werkstudentenstellen suchen.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung bei der Überlassung von studentischen Arbeitskräften und der großen Vielfalt der Fachbereiche unserer Studenten. Egal ob in der Produktion, im kaufmännischen Bereich oder in der Fachabteilung – behalten Sie den Fokus auf das Wesentliche, wir kümmern uns um den Rest!

Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch – rufen Sie uns einfach an: 0800 2772000

Weitere Informationen zur Brückenteilzeit finden Sie außerdem hier.