Covid-19 – Informationen für Studenten und Kunden

Covid-19 – Informationen für Studenten und Kunden

Liebe Studenten und Kunden,

in den vergangenen Wochen und Monaten hat sich unser Alltag und unser Selbstverständnis für normale Dinge verändert.

Auch wir haben mit allen uns möglichen Maßnahmen reagiert, um die Gesundheit aller Studenten, die sich bei uns im Einsatz befinden und die unserer Kunden zu schützen. Ihr liebe Studenten und Sie können sich darauf verlassen, dass Studitemps in jeder Situation und auf jede Entwicklung versuchen wird schnellstmöglich und transparent zu informieren und zu reagieren.

In letzter Zeit haben uns viele Fragen erreicht. Folgend haben wir die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Bleibt gesund!

Für Studenten

Einreise nach Deutschland – Was es für deinen Einsatz bei Studitemps zu beachten gilt
Stand 03.08.2020

Bitte bedenke, bevor du dich bewirbst oder dich in Schichten einbuchst, an folgende Regelungen bezüglich der Einreise nach Deutschland:

Zum Schutz deiner Kollegen und für die Sicherheit unserer Kundenunternehmen orientieren wir uns an den offiziellen Regeln der Bundesregierung und Länder sowie an den Empfehlungen des RKI: Wenn du dich in einem Risikogebiet (Liste) aufgehalten hast, darfst du erst wieder am öffentlichen Leben teilnehmen und dementsprechend arbeiten, wenn du einen offiziellen, negativen Corona Test vorlegen kannst. Ohne Test musst du dich in den meisten Fällen in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Andernfalls gelten die jeweiligen Quarantäne-Verordnungen der Bundesländer, eine Übersicht findest du hier.

Bitte halte dich, zum Schutz Aller, an diese Regelungen und sei achtsam.

Vielen Dank für deine Mitarbeit.

Maskenpflicht in Deutschland – Was es bei deinem Einsatz für Studitemps zu beachten gilt
Stand 22.04.2020 / Update 06.05.2020

Wir haben nun eine bundesweite „Maskenpflicht” in Deutschland seit dem 27.04.2020. Dies gilt für den Einzelhandel und auch für den öffentlichen Nahverkehr. Bitte entnimm die Information darüber aus dieser Quelle.

Erhalte ich eine Maske von Studitemps?
Für alle Studenten, die für Studitemps im Einsatz sind, werden wir Community Masken zur Verfügung stellen. „Community-Masken“ werden aus handelsüblichen Stoffen genäht und sind für den Alltagsgebrauch bestimmt. Solltest du Bedarf haben, wende dich gerne an deinen Recruiter. Alle wichtigen Informationen über die Wirksamkeit und die Pflege der Masken findest du hier bfarm.de und maskezeigen.de.

Für alle Studenten in kritischen Bereichen stellen wir FFP2 zur Verfügung. Solltest du Bedarf haben, wende dich gerne an deinen Recruiter.

Bekomme ich eine Maske von dem Unternehmen wo ich arbeite?
Es kommt vereinzelt vor, dass du von den Einsatzunternehmen ausgestattet wirst, garantieren können wir dies allerdings nicht. Achte hier bitte auf Informationen, die du von uns erhältst und frage im Zweifelsfall bei deinem Studitemps Ansprechpartner nach.

Kann ich auch weiterhin einen eigenen Mundschutz nutzen?
Du kannst Dir natürlich einen entsprechenden Mundschutz selbst kaufen oder selbst herstellen.
Bitte informiere Dich darüber hier.

Befristete Ausweitung der Zeitgrenze für kurzfristige Beschäftigungen und damit höheren Netto-Verdienst
Stand 31.03.2020

Um dem Problem fehlender Arbeitskräfte, infolge der Corona-Krise, entgegenzuwirken, wird die Zeitgrenze für die kurzfristige Beschäftigung ausgeweitet. Du kannst also zwischen dem 1. März 2020 bis einschließlich 31. Oktober 2020 deutlich mehr arbeiten – aber nur 115 kurzfristige Tage. Die Grenze wurde von 70 auf 115 Arbeitstage erhöht(§ 115 SGB IV).

Ab dem 01.11.2020 ist eine neue Bewertung unter Berücksichtigung der 70 und nicht 115 kurzfristigen Tage vorzunehmen.

In anderen Worten: Eine kurzfristige Beschäftigung ist perfekt, um jetzt in der vorlesungsfreien Zeit dort mit anzupacken, wo es gerade notwendig ist und dabei auch noch gutes Geld zu verdienen.

Der Vorteil der kurzfristigen Beschäftigung ist, dass du keine Sozialversicherungsabgaben hast, also noch nicht einmal in die Rentenversicherung einzahlen musst. Die Lohnsteuer kann jedoch anfallen.

Wann du Lohnsteuer zahlen musst erfährst du hier: magazin.jobmensa.de/minijob-werkstudentenjob-oder-kurzfristige-beschaeftigung-was-ist-als-student-das-beste/

Ausgangsbeschränkung
Stand 01.06.2020

Bund und Länder haben weitere Öffnungen des öffentlichen Lebens beschlossen. Die konkrete Ausgestaltung obliegt den Bundesländern. Grundsätzlich gilt jedoch weiterhin: Minimiere deine Kontakte und halte die Abstands- und Hygieneregeln ein. Bitte informiere dich hier, welche Regelungen in deinem Bundesland gerade aktuell gelten.

Krankheitssymptome während eines Arbeitseinsatzes
Stand 17.03.2020

Bei Grippe- oder Erkältungssymptomen bitten wir dich zu Hause zu bleiben und dich telefonisch an deinen Hausarzt zu wenden. Zudem kontaktiere bitte umgehend deinen Ansprechpartner bei Studitemps und beim Einsatzunternehmen.
Bei bestätigter Corona-Infektion meldest dich bitte direkt telefonisch bei deinem Studitemps Ansprechpartner.

Arbeiten in Vollzeit/ vorlesungsfreie Zeit verlängert
Stand 17.03.2020

Der verzögerte Semesterstart ermöglicht euch gerade mehr Stunden pro Woche zu arbeiten. Wir haben das passende Angebot für dich. Arbeitet in Vollzeit: Hier findet ihr eine Übersicht.

Hygiene und Verhaltensregeln
Stand, 11.03.2020

Wie schütze ich mich und andere vor dem Coronavirus? Aktuelle Informationen findet ihr unter: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Generell gilt:

  • Regelmäßiges Händewaschen ist absolut geboten: mindestens 20 Sekunden mit Seife, dann gründlich abspülen und wenn vorhanden die Hände desinfizieren
  • Händeschütteln oder eine Umarmung zur Begrüßung vermeiden
  • Unbedingt in die Armbeuge/ Einmaltaschentuch husten oder niesen
  • Einmalttaschentücher nach Gebrauch sofort entsorgen
  • Sobald Krankheitssymptome auftreten bitte die Führungskraft informieren und nach Hause gehen. Wichtig: telefonisch Kontakt zur hausärztlichen Praxis aufnehmen
  • Bei Kontakt mit Menschen mit Infektionen oder aus Risikogebieten bitte nach Hause gehen und auch in diesem Fall telefonisch Kontakt zur hausärztlichen Praxis aufnehmen
Weitere Fragen
Stand 17.03.2020

Für uns alle ist diese Situation nicht nur neu, sondern auch außergewöhnlich.

Bitte sieh es uns nach, wenn bei völlig neuen Fragestellungen die Antworten ein wenig auf sich warten lassen. Wir geben unser Bestes dir nötige Informationen schnell zukommen zu lassen und dir natürlich weiterhin Studentenjobs anzubieten. Unsere Kontaktdaten findest du am Ende dieser Seite.

Für Kundenunternehmen

Kontaktbeschränkungen
Stand 01.06.2020

Bund und Länder haben weitere Öffnungen des öffentlichen Lebens beschlossen. Die konkrete Ausgestaltung obliegt den Bundesländern. D.h. es gelten aktuell keine Ausgangs- oder Kontaktbeschränkungen. Alle Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen in den einzelnen Bundesländern finden Sie hier.

Falls sich die Rechtslage ändern sollte, sind wir vorbereitet; auch am Wochenende! Studitemps ist zu jeder Zeit in der Lage mit einer technisch gestützten Lösung, die reibungslose Weiterbeschäftigung unserer Studenten zu garantieren.

Information an unsere Studenten im Einsatz
Stand 16.03.2020

Alle Studenten, die im Einsatz sind oder sein werden, erhalten von Studitemps eine Information zum Umgang mit Covid-19. Wir sind in der Lage unsere Studenten auf schnellem Wege – auch mit neuen Informationen oder Umständen – zu informieren.

Die aktuelle Information ist hier abrufbar.

Informationskette, Aktionsplan bei Verdachtsfällen
Stand 16.03.2020

Wir haben einen Covid-19 Krisenstab eingerichtet, einen Aktionsplan und eine Informationskette installiert um bestmöglichst auf eintreffende Szenarien vorbereitet zu sein. Selbstverständlich werden Sie informiert, wenn ein Verdachtsfall unter unseren Studenten auftreten sollte. Im Gegenzug bitten wir Sie uns zu informieren, wenn ein Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen betroffen ist, sodass wir unsere bei Ihnen eingesetzten Studenten informieren können. Wir haben dafür folgende Kontaktmöglichkeiten eingerichtet.

Ansprechpartnerin: Frau Eva-Maria Michel
E-Mail: taskforce.corona@studitemps.de
Telefon: +49 221 67776100

Erreichbarkeit unserer Standorte
Stand 01.06.2020

Alle Standortbüros und somit auch alle Ansprechpartner bei Studitemps sind wie gewohnt für Sie erreichbar. Sollten die Entwicklung der Covid-19-Infektionszahlen erneut rasant steigen, werden wir unsere internen Mitarbeiter wieder präventiv in das Homeoffice schicken. Alle Mitarbeiter bei Studitemps sind aber entsprechend ausgestattet, so dass ein Remote problemlos und ohne Einschränkung für Sie möglich ist.

Persönliche Termine
Stand 01.06.2020

Soweit es möglich ist, werden wir zum Schutze unserer Mitarbeiter und auch Ihnen, weiterhin auf das Reisen verzichten und direkte Kontakte auf ein Minimum beschränken. Ihre Ansprechpartner sind allerdings wie gewohnt für Sie via E-Mail, Telefon oder auch Videotelefonie erreichbar.

Sie haben noch Fragen?

Wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Ansprechpartner bei Studitemps. Sollte dies nicht möglich sein, kontaktieren Sie selbstverständlich gerne unsere zentralen Ansprechpartner.

Hier finden Sie alle zentralen Kontaktmöglichkeiten.

 

Bleiben Sie gesund!