Sort
  • All
  • Allgemein
  • Trennungsmanagement: Nichts ist wichtiger, als ein wertschätzender Umgang

    Donnerstag, Juli 28, 2016

    Trennungen sind meistens schmerzhaft. Das ist in der Liebe so und auch in der Arbeitswelt. Aus wirtschaftlichen Gründen hat das Unternehmen in vielen Fällen keine Wahl, die Trennung ist unvermeidlich. Weder der Abschied, noch die Verkündung sind dabei ein leichtes Spiel für irgendjemanden. Wichtig beim Trennungsmanagement ist, dass die Sache geordnet, fair und im professionellen Stil über die Bühne geht.

  • Fehlerkultur in Unternehmen: Zuviel Strenge ist kontraproduktiv

    Donnerstag, Juli 21, 2016

    Fehler am Arbeitsplatz sind menschlich und können passieren. Trotzdem herrscht unter Arbeitnehmern eine große Angst vor Sanktionen, Zurechtweisungen und Arbeitsplatzverlust. Um diesen Leistungsdruck zu verhindern, der auch Arbeitsprozesse negativ beeinflusst, brauchen Unternehmen eine durchdachte Fehlerkultur – wir haben uns damit beschäftigt.

  • Anonymisierte Bewerbungen – Die einzig faire Alternative?

    Donnerstag, Juli 14, 2016

    Das Bewerbunsverfahren in Deutschland ist eine Wissenschaft für sich. Kaum hat man den ersehnten Studienabschluss hinter sich gebracht, geht auch schon das Rennen um den ersten Job los. Und manch einer kommt sich dabei vor, als hätte er bislang nicht einmal das Abitur geschafft, so aufwendig und anstrengend ist das ganze Verfahren. Probleme haben dabei aber vorallem Menschen mit Migrationshintergrund, Mütter oder älterer Bewerber. Genau dieser Problematik will die anonymisierte Bewerbung entgegenwirken und die Chancen für alle Bewerber so fair wie möglich machen. Doch wie soll das Ganze funktionieren?

  • Onboarding: Wieso es wichtig ist, neue Mitarbeiter richtig zu integrieren

    Donnerstag, Juli 07, 2016

    Viele Unternehmen machen sich zu spät oder gar nicht Gedanken über die ersten Arbeitstage ihrer Mitarbeiter, dabei ist es doch der erste Eindruck, der zählt. Schon Begrüßung, Aufnahme und Einarbeitung können starken Einfluss darauf haben, ob sich der neue Mitarbeiter aufgenommen und wohl fühlt oder eben nicht. Er benötigt ein gutes Onboarding. Wir haben uns genauer mit dem Thema auseinandergesetzt.

  • Selbstvertrauen statt chronische Unterforderung: Wege aus dem Boreout-Syndrom

    Donnerstag, Juni 30, 2016

    Während „Burnout“ mittlerweile zur Volkskrankheit aufgestiegen ist, ist das Boreout-Syndrom noch immer ein schwieriges Tabuthema. Wer spricht schon gerne offen darüber, dass seine Arbeit langweilig ist? Doch chronische Unterforderung macht krank und schlägt häufig Brücken zum Burnout. Wir haben uns mit den Ursachen beschäftigt und habe eine gute Nachricht im Gepäck: Betroffene haben den Kampf dagegen selbst in der Hand.

  • Introvertiert und Extrovertiert – Wie sie im Job erfolgreich zusammenarbeiten

    Donnerstag, Juni 23, 2016

    Eine Gesellschaft besteht aus einer unüberschaubaren Vielfalt an Persönlichkeiten. Grob kann man diese in die stillen und lauten Menschen unterteilen oder – etwas fachlicher formuliert – in die introvertierten und extrovertierten Personen. Das Verhältnis von Introvertierten und Extrovertierten dürfte in der Gesellschaft ungefähr 50:50 verteilt sein. Dennoch hat man in unserer schnelllebigen, digitalisierten und sich rasant verändernden Zeit meistens das Gefühl, dass die Gesellschaft von extrovertierten Menschen dominiert wird.

Goto :

Über Studitemps

Die Studitemps GmbH ist ein innovatives Unternehmen für die Vermittlung von Studenten in Zeitarbeit. Dank der Spezialisierung auf attraktive, flexible und zugleich faire Lösungen am akademischen Stellenmarkt, bieten wir Studenten und Unternehmen die intelligenteste und flexibelste Form der Zeitarbeit.
Top